20. April 2012

Günter Grass aus Klinik entlassen

Hamburg (dpa) - Literaturnobelpreisträger Günter Grass hat die Hamburger Klinik wieder verlassen, in der er einige Tage behandelt worden war. Das hat ein Sprecher der Asklepios-Klinik gesagt. Der Schriftsteller war am Montagabend von seiner Frau zu einer lange geplanten Untersuchung ins Klinikum St. Georg gefahren worden. Mit der Aufregung um sein umstrittenes Israel-Gedicht habe der Aufenthalt nichts zu tun, hieß es. Medien hatten von Herzproblemen berichtet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil