16. April 2012

Günter Grass mit Herzproblemen in Hamburger Klinik

Hamburg (dpa) - Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung mit Herzproblemen stationär in einer Hamburger Klinik aufgenommen worden. Dies habe ein Sprecher der Klinik bestätigt, heißt es in der morgigen Ausgabe der Zeitung. Auch der dpa liegt eine Bestätigung dafür vor. Bei dem Krankenhaus handelt es sich um die Asklepios Klinik St. Georg. Der 84-Jährige Grass hatte vor zwei Wochen mit einem umstrittenen Israel-Gedicht international Empörung ausgelöst. Sein Umfeld hatte bei Presseanfragen immer wieder auf seinen labilen Gesundheitszustand hingewiesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil