11. Dezember 2012

Gullydeckel auf Straße: Lange Haftstrafen für vier Männer

Karlsruhe (dpa) - Es ist eine Horrorvorstellung für jeden Autofahrer: Plötzlich liegen nachts gefährliche Hindernisse auf der Straße. Vier Männer müssen nun mehrere Jahre ins Gefängnis, weil sie nachts einen 30 Kilogramm schweren Gullydeckel und andere Hindernisse auf Straßen gelegt hatten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Das Landgericht Karlsruhe verurteilte die Angeklagten unter anderem wegen versuchten Mordes zu Haftstrafen zwischen fünfeinhalb und neun Jahren. Die Verteidiger kündigten Revision gegen das Urteil an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil