10. April 2014

Gut eine Million Verkehrstote pro Jahr

New York (dpa) - Weltweit kommen jedes Jahr weit mehr als eine Million Menschen im Straßenverkehr ums Leben. Im Jahr 2010 seien es 1,24 Millionen gewesen, hieß es von den Vereinten Nationen in New York. Mehr als 270 000 seien Fußgänger gewesen. Europa habe die sichersten, Afrika die gefährlichsten Straßen. Etwa 80 Prozent der Verkehrstoten seien in ärmeren Ländern zu beklagen. Dort lebten zwar 72 Prozent der Weltbevölkerung, es gebe aber nur 50 Prozent der Fahrzeuge. Als ein Problem sehen die UN fehlende Airbags.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil