01. Juni 2012

Gysi warnt vor Spaltung der Linken

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor dem Linke-Parteitag hat Fraktionschef Gregor Gysi seine Partei in einem eindringlichen Appell vor dem Auseinanderbrechen gewarnt. Entweder es gelinge ein Neubeginn, oder es ende in einem Desaster bis hin zu einer möglichen Spaltung. Das sagte er der «Süddeutschen Zeitung» zu dem seit Wochen tobenden Machtkampf um die Parteiführung. 550 Delegierte kommen am Wochenende in Göttingen zusammen, um eine neue Doppelspitze mit mindestens einer Frau zu wählen. Es gibt zehn Bewerber, von denen sechs Chancen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil