07. Juni 2012

Häuser stürzen in Italien ein - Dreiköpfige Familie tot

Conversano (dpa) - Bei dem Einsturz zweier Häuser im süditalienischen Conversano ist eine dreiköpfige italienisch-niederländische Familie ums Leben gekommen. Offenbar hatte es eine Gasexplosion gegeben. Aus den Trümmern der zerstörten Häuser bargen die Hilfsmannschaften den italienischen Vater, die niederländische Mutter und ihr 18 Monate altes Kind. Zehn Menschen wurden leicht verletzt. Die getötete Familie betrieb in den Niederlanden ein Restaurant. Sie war auf Urlaub an der Adria.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil