20. Mai 2016

Haft für Eindringling von Buckingham Palast

London (dpa) - Am Mittwoch kletterte ein Mann über eine Mauer auf das Gelände des Buckingham Palasts in London - heute ist er dafür zu vier Monaten Haft verurteilt worden. Wie bei seiner Gerichtsverhandlung in London zudem bekannt wurde, handelt es sich bei dem 41-Jährigen um einen verurteilten Mörder. Er war auf Bewährung auf freiem Fuß, nachdem er 1992 einen Obdachlosen getötet hatte. Insgesamt zehn Minuten lang hielt sich der Mann auf dem Palast-Gelände auf, bevor er festgenommen wurde. Die Königin befand sich zu dem Zeitpunkt im Schloss.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil