20. August 2013

Haftbefehl gegen Geiselnehmer von Ingolstadt erlassen

Ingolstadt (dpa) - Der Geiselnehmer von Ingolstadt kommt in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den wegen Stalkings vorbestraften Mann, der wegen seiner Schussverletzungen noch im Krankenhaus liegt. Der 24-Jährige soll möglichst schnell in ein Gefängnis verlegt werden. Er hatte gestern fast neun Stunden lang mehrere Geiseln in seiner Gewalt. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei beendete die Geiselnahme am Abend. Der Täter wurde angeschossen. Die Geiseln blieben unverletzt.

Ingolstadt (dpa) - Der Geiselnehmer von Ingolstadt kommt in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den
wegen Stalkings vorbestraften Mann, der wegen seiner Schussverletzungen noch im Krankenhaus liegt. Der 24-Jährige soll möglichst schnell in ein Gefängnis verlegt werden. Er hatte gestern fast neun Stunden lang mehrere Geiseln in seiner Gewalt. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei beendete die Geiselnahme am Abend. Der Täter wurde angeschossen. Die Geiseln blieben unverletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil