16. November 2016

Haftbefehle nach Gewaltattacke gegen Polizisten

Düren (dpa) - Nach einer brutalen Attacke gegen Polizisten aus Ärger über ein Knöllchen haben Spezialkräfte in Nordrhein-Westfalen zwei Beschuldigte verhaftet. Die 27 und 46 Jahre alten Männer hätten bei der Festnahme an ihrem Wohnort in Düren am Morgen keinen Widerstand geleistet, so die Polizei. Nach zwei weiteren Beschuldigten, gegen die ebenfalls Haftbefehle erlassen wurden, wird international gefahndet. Auslöser für die Angriffe am Wochenende war Ärger um ein Knöllchen wegen Falschparkens. Beteiligt waren daran nach ersten Angaben der 46-Jährige und vier seiner Söhne.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil