23. Juni 2012

Hamas spricht von neuer Waffenruhe - Aber weiter Raketen auf Israel

Gaza (dpa) - Die im Gazastreifen herrschende radikalislamische Hamas hat im Konflikt mit Israel von einer neuen Waffenruhe gesprochen. Diese Vereinbarung sei unter Vermittlung von Ägypten zustande gekommen, sagte das führende Hamas-Mitglied Ayman Taha. Kurz darauf wurden jedoch wieder Raketen auf Israel abgefeuert. Das teilte das israelische Militär mit. Bereits am Donnerstag hatte die Hamas eine Waffenruhe verkündet, die jedoch von radikalen Splittergruppen missachtet wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil