09. September 2012

Hamilton gewinnt Großen Preis von Italien - Vettel scheidet aus

Monza (dpa) - Der Brite Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Italien gewonnen. Der McLaren-Pilot setzte sich vor dem Mexikaner Sergio Pérez im Sauber durch. Der WM-Führende Fernando Alonso landete im Ferrari auf Rang drei. Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel schied im Red Bull in der 48. Runde wegen technischer Probleme aus. Mercedes-Pilot Michael Schumacher fuhr in Monza als bester Deutscher auf Platz sechs. Nico Rosberg wurde im zweiten Mercedes Siebter.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil