29. Juli 2012

Hamilton gewinnt Großen Preis von Ungarn - Vettel Vierter

Budapest (dpa) - Der Engländer Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Ungarn gewonnen. In seinem McLaren Mercedes setzte sich der Weltmeister von 2008 auf dem Hungaroring vor dem Lotus-Piloten Kimi Räikkönen aus Finnland und dessen französischem Teamkollegen Romain Grosjean durch. Doppelweltmeister Sebastian Vettel wurde im Red Bull Vierter. Rekordchampion Michael Schumacher schied im Mercedes in der 60. Runde aus. Der spanische Ferrari-Pilot Fernando Alonso bleibt nach seinem fünften Platz Führender der WM-Gesamtwertung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil