16. Juli 2017

Hamilton gewinnt Heimrennen - Vettel Siebter

Silverstone (dpa) - Sebastian Vettel ist beim Grand Prix von Großbritannien nach einem Reifenschaden in der letzten Runde nur Siebter geworden, bleibt aber WM-Spitzenreiter. Sein großer WM-Rivale Lewis Hamilton dagegen gewann zum vierten Mal in Serie sein Formel-1-Heimrennen in Silverstone. Der britische Mercedes-Pilot setzte sich vor seinem finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas durch. WM-Spitzenreiter Vettel lag vor dem Malheur auf Rang drei, rettete aber noch sechs WM-Zähler. Er hat in der Gesamtwertung aber nur noch ein einen Punkt Vorsprung auf Hamilton.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil