21. September 2014

Hamilton gewinnt Nachtrennen in Singapur

Singapur (dpa) - Der Brite Lewis Hamilton hat das Formel-1-Nachtrennen in Singapur gewonnen. Der Mercedes-Pilot setzte sich vor dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel und dessen Red-Bull-Teamkollegen Daniel Ricciardo aus Australien durch. Dank seines siebten Saisonsieges im 14. WM-Lauf übernahm Hamilton auch die Führung im Gesamtklassement. Der bisherige WM-Erste Nico Rosberg war im zweiten Mercedes schon früh wegen eines technischen Defekts ausgeschieden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil