14. Januar 2013

Handballer patzen: WM-Niederlage gegen Tunesien

Granollers (dpa) - Die deutschen Handballer haben ihre Reifeprüfung bei der WM in Spanien nicht bestanden. Einen Tag nach dem Auftaktsieg gegen Brasilien verlor der EM-Siebte in Granollers mit 23:25 gegen Tunesien - und erhielt damit einen Dämpfer auf dem Weg zum angestrebten Achtelfinale. Vor rund 4200 Zuschauern warf Sven-Sören Christophersen die meisten Tore für das deutsche Team. Nächster Gegner der Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger ist übermorgen Argentinien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil