14. Januar 2013

Handballer patzen: WM-Niederlage gegen Tunesien

Granollers (dpa) - Die deutschen Handballer haben ihre Reifeprüfung bei der WM in Spanien nicht bestanden. Einen Tag nach dem Auftaktsieg gegen Brasilien verlor der EM-Siebte in Granollers mit 23:25 gegen Tunesien - und erhielt damit einen Dämpfer auf dem Weg zum angestrebten Achtelfinale. Vor rund 4200 Zuschauern warf Sven-Sören Christophersen die meisten Tore für das deutsche Team. Nächster Gegner der Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger ist übermorgen Argentinien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil