16. November 2016

Handel fordert zehn verkaufsoffene Sonntage pro Jahr

Berlin (dpa) - Verbraucher in Deutschland sollen nach dem Willen des Einzelhandels an zehn Sonntagen im Jahr einkaufen können. «Wir schlagen vor: Bundesweit zehn verkaufsoffene Sonntage mit Öffnungszeiten von 13 bis 18 Uhr, ohne dass es dafür einen besonderen Anlass geben muss». Das sagte der Präsident des Handelsverbands Deutschland, Josef Sanktjohanser der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Gewerkschaft Verdi lehnte den Vorstoß ab, während Karstadt am liebsten eine völlige Freigabe hätte. Ob und wie oft Geschäfte Sonntags öffnen, entscheiden bislang die Länder.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil