22. Juli 2013

«Handelsblatt»: Gutes erstes Steuerhalbjahr

Düsseldorf (dpa) - Trotz schwächelnder Konjunktur sprudeln die Steuereinnahmen von Bund und Länder einem Zeitungsbericht zufolge weiter. In den ersten sechs Monaten dieses Jahr seien sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent gestiegen. Das berichtet das «Handelsblatt» unter Verweis auf neue Zahlen aus dem Bundesfinanzministerium. Dreh- und Angelpunkt für die Staatsfinanzen bleibe der Arbeitsmarkt. Hohe Beschäftigung sichere den Sozialkassen hohe Beitragseinnahmen und dem Fiskus üppige Lohnsteuerzahlungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil