25. Oktober 2013

Handyaffäre wird Thema der Koalitionsverhandlungen

Berlin (dpa) - Die Handyaffäre wird Thema der Koalitionsgespräche. CSU-Chef Horst Seehofer kündigte an, die Verbesserung des Datenschutzes vor dem Hintergrund des aktuellen Abhörskandals zum Verhandlungsgegenstand machen zu wollen. Auch Verteidigungsminister Thomas de Maizière zeigte sich offen für Gespräche. Die Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD wurden heute mit der ersten Arbeitsgruppensitzung fortgesetzt. So trafen sich die Unterhändler für Außenpolitik, Verteidigung und Entwicklungshilfe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil