19. Februar 2013

Hannover: Landtag zur Wahl des Regierungschefs zusammengekommen

Hannover (dpa) - Der niedersächsische Landtag ist zur Wahl des neuen Ministerpräsidenten zusammengekommen. Einen Monat nach der Landtagswahl soll SPD-Landeschef Stephan Weil Nachfolger von David McAllister werden. Weil SPD und Grüne zusammen nur einen Landtagssitz mehr haben als CDU und FDP, wird die Entscheidung mit großer Spannung erwartet. Zu Beginn der Sitzung stand die Wahl des neuen Landtagspräsidenten auf dem Programm. Der bisherige Justizminister Bernd Busemann ist einziger Kandidat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil