17. Oktober 2012

Hauchdünnes Plus in New York

New York (dpa) - Nach ihren jüngsten Kursgewinnen haben die US-amerikanischen Aktienmärkte am Mittwoch überwiegend mit knappen Gewinnen geschlossen. Guten Daten vom Immobilienmarkt standen schwache Unternehmenszahlen aus dem Technologiesektor gegenüber. So hoben sich positive wie negative Kurstreiber über den Handelstag hinweg gegenseitig auf. Nach zuletzt drei Tagen mit positiven Vorzeichen schloss der Leitindex Dow Jones hauchdünn im Plus. Er ging 0,04 Prozent höher bei 13 557 Punkten aus dem Handel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil