22. Juni 2014

Hauptstadtflughafen soll weitere bisher gesperrte Gelder erhalten

Berlin (dpa) - Der pannengeplagte Hauptstadtflughafen BER soll weitere bisher noch gesperrte Gelder erhalten. Der Haushaltsausschuss des Bundestages wolle noch vor der Sommerpause über die Freigabe von 85 Millionen Euro an eingefrorenen Bundesmitteln entscheiden, berichtet der «Focus». Das Geld werde für Schallschutzmaßnahmen gebraucht. «Ich habe großes Interesse, dass die Haushaltsmittel für den Flughafen entsperrt werden», sagte der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Werner Gatzer. Die Flughafengesellschaft müsse die Fragen des Ausschusses aber zufriedenstellend beantworten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil