29. November 2013

Hauptverhandlung um Soldatenmord in London startet

London (dpa) - Vor dem Zentralen Strafgerichtshof Old Bailey in London hat die Hauptverhandlung wegen des aufsehenerregenden Mordes an einem britischen Soldaten begonnen. Die beiden 22 und 28 Jahre alten Tatverdächtigen sollen Lee Rigby am 22. Mai auf offener Straße unter anderem mit einem Fleischerbeil getötet haben. Bilder der Tat waren auf Amateurvideos im Internet verbreitet worden. Die mutmaßlichen Täter begründeten auf den Videos die Tat mit der westlichen Politik gegen Muslime, bekannten sich aber nicht schuldig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil