10. Dezember 2012

Haus explodiert in Jena - Mann überlebt in Trümmern

Jena (dpa) - In den Trümmern eines explodierten Einfamilienhauses in Jena hat ein 44-Jähriger mit schweren Verletzungen überlebt. Feuerwehrleute entdeckten den eingeklemmten Mann im Keller, nachdem sie gestern Abend zu dem Trümmerhaufen gerufen worden waren. Nach ersten Erkenntnissen habe es sich um eine Gasexplosion gehandelt, sagte eine Polizeisprecherin. Der verletzte Hausbewohner wurde in ein Krankenhaus gebracht. In der Nacht durchsuchten Rettungshunde die Überreste des Hauses. Weitere Menschen wurden nicht entdeckt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil