15. Dezember 2012

Haushaltsstreit belastet erneut Stimmung an den US-Börsen

New York (dpa) - Der noch immer ungelöste Haushaltsstreit in den USA hat erneut die Stimmung an den US-Börsen belastet. Erfreuliche Industriedaten aus China und auch aus den USA selbst fanden daher wieder kaum Beachtung. Der Dow Jones verlor nach einem weitgehend stabilen Verlauf 0,27 Prozent auf 13 135 Punkte. Der Kurs des Euro legte bis zum US-Aktienmarktschluss auf 1,3158 Dollar zu.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil