15. Juli 2013

Heino: Bushido muss dringend gestoppt werden

Berlin (dpa) - Schlagersänger Heino hat empört auf Bushidos neues Lied «Stress ohne Grund» reagiert. Bushidos Lieder seien in seinen Ohren menschenverachtend, sagte Heino der «Bild»-Zeitung. Der Berliner Rapper hatte am Wochenende mit seinem Lied für Ärger gesorgt. Es enthält Tötungs- und Gewaltfantasien sowie Schwulenfeindliches. Im Internet wurde das Video zu dem Song inzwischen gesperrt. Bushido müsse in seiner kriminellen Energie dringend gestoppt werden, erklärte Heino.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil