02. Februar 2013

Heino präsentiert umstrittenes Album «Mit freundlichen Grüßen»

Hamburg (dpa) - Schlagerstar Heino hat am Abend in einem Live-Konzert in Hamburg sein umstrittenes Album «Mit freundlichen Grüßen» vorgestellt. Das Urgestein der Volksmusik präsentierte die gecoverten Versionen berühmter Rock- und Punkhits, wie «Junge» von den Ärzten und «Haus am See» von Peter Fox. «Ich bin stolz, dass ich mit 74 Jahren noch so vor Ihnen stehen und singen kann», sagte Heino. Das Album hatte im Vorfeld für viel Wirbel gesorgt. Heino sprach von teilweise bösartigen Kommentaren der gecoverten Bands.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil