19. November 2016

Heintz schwimmt überzeugend zur Kurzbahn-WM

Berlin (dpa) - Auch ohne viel Training hat Philip Heintz souverän sein Ticket zu den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Kanada gebucht. Der Olympia-Sechste gewann die 200 Meter Lagen bei den deutschen Meisterschaften in Berlin in sehr guten 1:52,17 Minuten. Heintz verfehlte seinen deutschen Rekord nur um 0,25 Sekunden. «Über die Zeit freue ich mich tierisch. Es ist echt genial, dass ich das schwimmen konnte», sagte er. Der Heidelberger unterbot im Vorlauf und Finale die Norm für die WM, ist nun vom 6. bis 11. Dezember in Windsor ein Medaillenkandidat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil