13. April 2012

Helmpflicht auf schnellen E-Fahrrädern

Berlin (dpa) - Auf schnellen Elektro-Fahrrädern gibt es eine Helmpflicht. Das stellte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums in Berlin klar. Diese Pflicht gelte ab Geschwindigkeiten von 25 Stundenkilometern. Getragen werden müsse dann eigentlich ein Motorradhelm, sagte der Sprecher. Bis 25 Kilometer pro Stunde reiche ein Fahrradhelm, das Tragen sei freiwillig. Die schnelleren E-Räder, die bis zu 45 km/h erreichen, gelten dem Ministerium zufolge als Kleinkrafträder und fallen daher unter die Helmtragepflicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil