14. Oktober 2015

Hendricks: Autobauer sollen Kosten neuer Diesel-Messungen tragen

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks pocht angesichts des VW-Skandals darauf, dass die Autobauer die Kosten neuer Abgaskontrollen tragen. Laut einer EU-Richtlinie soll es neben Labormessungen bei der Zulassung von Fahrzeugtypen auch zusätzliche Stichproben auf der Straße geben, sagt Hendricks. Die dafür notwendigen Kosten solle die Industrie selber übernehmen. Dies sei bei industriellen Anlagen ebenfalls so. Der Dieselantrieb habe nur dann eine Zukunft, wenn die Industrie ihn wirklich sauber bekomme.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil