26. Mai 2012

Henry Maske mit der «Goldenen Sportpyramide» geehrt

Berlin (dpa) - Der frühere Boxweltmeister Henry Maske ist in Berlin als 14. Sportler mit der «Goldenen Sportpyramide» geehrt worden. Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl überreichte dem 48-Jährigen die höchste Auszeichnung des deutschen Sports, Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière hielt auf der Benefiz-Gala die Laudatio. Maske wurde 1977 er in der DDR als 13-Jähriger Spartakiade-Sieger. Der Boxer wurde bei den Amateuren Europameister, 1988 Olympiasieger im Mittelgewicht und 1989 Weltmeister.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil