16. Januar 2013

Hersteller kündigen höhere Lebensmittelpreise an

Berlin (dpa) - Die Verbraucher müssen sich auf steigende Preise für Lebensmittel einstellen. «In 2013 werden wir einen moderaten Anstieg von zwei bis drei Prozent haben», sagte der Vorsitzende der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, Jürgen Abraham, der dpa in Berlin. Als Ursache für den Preisanstieg bei den Herstellern nannte er höhere Kosten etwa für Transport und Logistik. Ob und in welcher Höhe der Handel dann die Verbraucherpreise erhöht, ist offen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil