19. Mai 2012

Hertha BSC setzt öffentliches Training für Sonntag an

Berlin (dpa) - Hertha BSC setzt im juristischen Kampf um den Bundesliga-Erhalt weiter auf ein Wiederholungsspiel. Für morgen 11.00 Uhr wurde ein weiteres öffentliches Training anberaumt. Die Berliner hoffen auf einen Sieg vor dem DFB-Sportgericht, das nach dem Hertha-Einspruch sein Urteil für Montag, 15.00 Uhr, angekündigt hat. Die Berliner protestieren gegen irreguläre Bedingungen vor dem Abpfiff des Spiels am vergangenen Dienstag in Düsseldorf, nachdem Tausende Fortuna-Fans vor dem Spielende den Rasen gestürmt hatten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil