16. Mai 2012

Hertha legt Einspruch gegen Spielwertung ein

Berlin (dpa) - Hertha BSC legt beim Deutschen Fußball-Bund Einspruch gegen die Wertung des Relegations-Rückspiels bei Fortuna Düsseldorf ein. «Ein regulärer Spielbetrieb war für uns nicht mehr möglich», begründete Manager Michael Preetz diesen Schritt. Mit einem sportlichen Geschehen habe dies aber nichts mehr zu tun gehabt. Es gehe darum, dass die «irregulär zustande gekommene Spielwertung» aufgehoben werde. Über den Einspruch und damit auch den Aufstieg der Düsseldorfer entscheidet nun das DFB-Sportgericht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil