06. Mai 2012

Hessen-FDP stärkt Rösler den Rücken

Wiesbaden (dpa) - Die hessische FDP ist gegen eine neue Personaldebatte über den Bundesvorsitzenden Philipp Rösler. Die FDP sei mit Rösler an der Spitze wieder im Aufwind. Das wolle die Partei in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen mit entsprechenden Wahlergebnissen dokumentieren, sagte der hessische Landesvorsitzende Jörg-Uwe Hahn. Alle Liberalen müssten jetzt solidarisch zusammen kämpfen. Die «Süddeutsche Zeitung» und der «Spiegel» hatten berichtet, wegen der andauernden Erfolglosigkeit der Partei wollten FDP-Politiker Rösler noch in diesem Jahr aus dem Amt drängen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil