12. November 2013

Hilfe im Taifun-Katastrophengebiet rollt an

Manila (dpa) - Die Hilfe für Hunderttausende Taifun-Opfer auf den Philippinen läuft auf Hochtouren. Am Flughafen von Tacloban landen weitere Frachtmaschinen mit Hilfsgütern. Teilweise funktioniert das Mobilfunknetz wieder. Die USA schicken einen Flugzeugträger ins Notstandsgebiet, die Besatzung soll helfen, die Hilfsgüter zu verteilen. Es nähert sich ein neuer Sturm. Deutschland stockt die Soforthilfe um eine Million Euro auf jetzt anderthalb Millionen auf. Tausende Menschen waren durch den Taifun ums Leben gekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil