05. September 2013

Hilfsorganisationen warnen vor Militärschlag gegen Syrien

St. Petersburg (dpa) - Hilfsorganisationen warnen eindringlich vor einem Militärschlag auf Ziele in Syrien. Eine solche Strafaktion bringe die humanitäre Hilfe für die Zivilbevölkerung in Gefahr, hieß es auf dem G20-Gipfel in St. Petersburg. Das Kinderhilfswerk World Vision appellierte an Kanzlerin Angela Merkel, ihren politischen Einfluss für eine Friedensoffensive einzusetzen. Insgesamt 265 Organisationen forderten US-Präsident Barack Obama und Russlands Präsident Wladimir Putin auf, ihre Differenzen zu überwinden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil