16. April 2012

Hilfsorganisationen warnen vor größerer Hungersnot in Somalia

Bonn (dpa) - Hilfsorganisationen warnen vor einer neuen Verschärfung der Hungersnot in Somalia. Die voraussichtlich besonders schwache Regenzeit könnte das Hungerleiden der Menschen am Horn von Afrika verstärken, erklärten 21 der in dem Land tätigen Hilfsorganisationen in Bonn, darunter CARE, Oxfam und World Vision. Dem Frühwarnsystem für Hungersnöte zufolge setzten die Regenfälle in diesem Jahr spät ein, fielen vergleichsweise kurz aus und seien regional begrenzt. Damit könnten auch die Ernten schlechter ausfallen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil