07. September 2014

Hingis verpasst Titel im Doppel-Finale der US Open

New York (dpa) - Martina Hingis hat mit ihrer Doppelpartnerin Flavia Pennetta den US-Open-Sieg und ihren ersten Grand-Slam-Titel seit fast neun Jahren verpasst. Das schweizerisch-italienische Tennis-Duo verlor im Finale gegen die Russinnen Jekaterina Makarowa und Jelena Wesnina mit 6:2, 3:6, 2:6. Hingis hatte zuletzt 2006 bei den Australian Open im Mixed den Titel mit dem Inder Mahesh Bhupathi gewonnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil