22. Oktober 2012

Hintergrund: Die Tour-Zweiten hinter Lance Armstrong

Berlin (dpa) - Lance Armstrong wurden wegen Dopings alle seine sieben Tour-de-France-Erfolge nachträglich aberkannt. Der Radsport-Weltverband UCI will am Freitag darüber beraten, ob die Titel zwischen 1999 bis 2005 neu vergeben werden.

Davon könnten auch die Doping-verdächtigen, aber nicht überführten zweitplatzierten Jan Ullrich und Andreas Klöden profitieren.

1999: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Alex Zülle (Schweiz)

2000: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Jan Ullrich (Deutschland)

2001: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Jan Ullrich (Deutschland)

2002: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Joseba Beloki (Spanien)

2003: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Jan Ullrich (Deutschland)

2004: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Andreas Klöden (Deutschland)

2005: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Ivan Basso (Italien)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil