15. Mai 2015

Hintergrund: Germany's Next Topmodel in Zahlen und Fakten

Mannheim (dpa) - Heidi Klum sucht zum zehnten Mal «Germany's next Topmodel». Seit ProSieben die Sendung ausstrahlt, gibt es immer wieder Kritik. Zahlen und Fakten:

Lena Gercke und Sami Khedira
Lena Gercke und Sami Khedira: Gercke war die erste Siegerin im Jahr 2006. Foto: Ursula Düren/Archiv
dpanitf3

- Die deutsche «Topmodel»-Ausgabe mit Moderatorin Heidi Klum ging erstmals 2006 an den Start.

- Vorbild ist die seit 2003 in den USA ausgestrahlte Casting-Show «America's Next Top Model» mit US-Supermodel Tyra Banks als Produzentin.

- Inzwischen gibt es von dem Format weltweit rund 20 Ableger.

- Die erste Siegerin der deutschen Reihe, Lena Gercke, ist heute mit Fußball-Nationalspieler Sami Khedira zusammen.

- Spätere Staffeln gewannen Barbara Meier (2007), Jenny Hof (2008), Sara Nuru (2009), Alisar Ailabouni (2010), Jana Beller (2011), Luisa Hartema (2012), Lovelyn Enebechi (2013), Stefanie Giesinger (2014).

- Die im Lauf der Jahre noch zunehmende Kritik an der Sendung reichte von unverhohlenem Sexismus, Tierquälerei (wegen Models im Delfinbecken) bis zu einem verzerrten Bild der Modewelt. Vor allem die Debatte um das weibliche Schönheitsideal nahm zuletzt wieder zu.

- Eine Studie sieht einen Zusammenhang zwischen dem Format und Essstörungen. Fast ein Drittel von 241 Befragten gibt darin an, die TV-Reihe sei entscheidend für die eigene Krankheitsentwicklung gewesen. 85 Prozent stimmen der Aussage zu, dass die Show Essstörungen verstärken kann. ProSieben wies solche Vorwürfe zurück. Das Thema Essstörungen sei unabhängig von der Sendung.

- Das erste Finale 2006 sahen noch insgesamt 5,97 Millionen Zuschauer. Bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurde damals mit 3,19 Millionen Zuschauern eine Quote von 23,9 Prozent erreicht.

- Die abgebrochene zehnte Ausgabe war das schwächste Finale der Show seit ihrem Start. Zum Beginn der Sendung am Donnerstag hatten 2,24 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 7,6 Prozent) eingeschaltet. 2014 waren es noch 3,10 Millionen (10,9 Prozent). Allerdings sind die Zahlen wegen des vorzeitigen Abbruchs nicht exakt vergleichbar.

Germany's Next Topmodel

Liste der bisherigen Gewinnerinnen

Studie zur möglichen Verstärkung von Essstörungen

Filmdatenbank IMDb zu America's Next Top Model

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil