07. Mai 2012

Hintergrund: Jamaika-Koalition

Berlin (dpa) - Der Begriff Jamaika-Koalition spielt auf die Landesfarben des karibischen Inselstaates an: Schwarz-Gelb-Grün. Zum ersten und bisher einzigen Bündnis von Union, FDP und Grünen auf Landesebene kam es 2009 im Saarland.

Allerdings zerbrach die zuletzt von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) geführte Koalition Anfang dieses Jahres. Auch kurz nach der Bundestagswahl 2005 gehörte anfangs eine Jamaika-Koalition - damals auch «schwarze Ampel» oder kurz «Schwampel» genannt - zu den koalitionspolitischen Farbspielen. Auf Länderebene kamen erstmals Anfang der 90er Jahre in Baden-Württemberg und Bremen Überlegungen dazu auf - in der Hansestadt als «Anti-SPD-Koalition».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil