20. Oktober 2012

Hintergrund: Luxemburgs Erbgroßherzog Guillaume

Luxemburg (dpa) - Luxemburgs Erbgroßherzog Guillaume wird eines Tages seinem Vater, Großherzog Henri (57), auf dessen Thron folgen. Hier ein paar wichtige Stationen aus dem Leben des künftigen luxemburgischen Staatsoberhauptes, der auch die Titel Erbprinz von Nassau und Prinz von Bourbon-Parma trägt:

Guillaume und Stéphanie
Der künftige Großherzog von Luxemburgs Guillaume mit seiner Frau Stéphanie. Foto: Christophe Karaba
dpa

- geboren am 11. November 1981 - Besuch von Gymnasien in Luxemburg und in der Schweiz - Ausbildung an der Militärakademie in Sandhurst in Großbritannien - Studium der Politik in Großbritannien - Examen an der Universität Angers in Frankreich (2009) - Ernennung zum Erbgroßherzog im Jahr 2000

Guillaume spricht Luxemburgisch, Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch. In seiner Freizeit liest er gerne philosophische Texte und historische Romane. Er spielt Klavier, Tennis und fährt Ski.

Prinz Guillaume

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil