14. März 2015

Hintergrund: Vanuatu - Land und Leute

Port Vila (dpa) - Der südpazifische Inselstaat Vanuatu liegt drei Flugstunden nordöstlich von Brisbane in Australien. Es gibt rund 80 Inseln, aber die meisten der 250 000 Einwohner leben auf den acht größten Inseln.

Sie sind über 850 Kilometer in Nord-Süd-Richtung verteilt. Die Hauptinsel Efate hat 65 000 Einwohner, davon 44 000 in der Hauptstadt Port Vila.

Anders als viele andere Pazifikstaaten hat Vanuatu Berge, Vulkane und Hochplateaus. Ein Drittel der Landesfläche liegt über 300 Metern. Vanuatu wird oft von Erdbeben erschüttert.

Rund zwölf Prozent der Einwohner leben nach UN-Angaben unter der Armutsgrenze. Die größten Wirtschaftszweige sind die Landwirtschaft und der Tourismus. Die meisten Besucher kommen aus Neuseeland und Australien.

Australien gehört zu den größten Geldgebern Vanuatus. «Drei Viertel der Bevölkerung lebt auf dem Land und abgelegenen Inseln. Vielen fehlen gute Schulen, medizinische Grundversorgung, sauberes Wasser, Energieversorgung und zuverlässige Transportmittel», teilt das australische Außenministerium zu dem Inselstaat mit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil