18. Mai 2015

Hintergrund: WhatsApp

Hannover (dpa) - Mit dem Kurznachrichtendienst WhatsApp schicken sich Millionen Nutzer über Smartphones Text- und Sprachnachrichten, Fotos oder Videos. Mittlerweile hat WhatsApp auch eine Anruf-Funktion eingeführt.

Nach Unternehmensangaben nutzen mehr als 800 Millionen Menschen weltweit die 2009 gestartete Smartphone-App - für viele hat dieser Service die SMS weitgehend abgelöst. Zum Erfolg trug bei, dass Nutzer verschiedener Plattformen wie Android, Apples iPhone-System iOS, Windows Phone oder Blackberry miteinander kommunizieren können. Die Verbindung läuft über das Internet. Facebook hatte im vergangenen Jahr in einem Milliarden-Geschäft WhatsApp gekauft.

WhatsApp-Website

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil