27. Juli 2012

Hintergrund: Wohnzimmer bei Olympia: Das Deutsche Haus

London (dpa) - Das Deutsche Haus bei den Olympischen Spielen in London soll das «Wohnzimmer» für Sportstars, Trainer, Betreuer und Sponsoren werden. Rund 1000 Gäste werden täglich während der Sommerspiele im Museum of London Docklands am West India Quay erwartet.

Deutsches Haus
Das Deutsche Haus liegt in den Docklands an der Themse. Foto: Michael Kappeler / Archiv
dpa

Das Haus wird zum ersten Mal auch für die anschließenden Paralympics als deutscher Treffpunkt zur Verfügung stehen. Erstmals wurde ein Deutsches Haus bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary eingerichtet.

Unter dem Dach des Deutschen Hauses an der Themse wird auch ein Fan-Fest für Olympia-Besucher aus aller Welt stattfinden. Beim Fan-Fest anlässlich der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver wurde es von rund 80 000 Fans besucht. In London werden täglich zwischen 1500 bis 2000 Besucher erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil