11. Februar 2013

Hintergrund: Zahlen und Fakten zum Wettskandal

Den Haag (dpa) - Die Ermittlungen im Fußball-Wettskandal haben ein erschreckendes Ausmaß offenbart. Die wichtigsten Zahlen und Fakten, die die europäische Polizeibehörde Europol am Montag in Den Haag präsentierte, im Überblick:

- Dauer der Ermittlungen: Juli 2011 bis Januar 2013

- Beteiligte an den Ermittlungen: Europol, Eurojust, Interpol, Ermittler aus Deutschland, Finnland, Ungarn, Österreich und Slowenien sowie acht weiteren Ländern

- Verdächtige Personen: 425 (Club-)Funktionäre, Spieler und Kriminelle in mindestens 15 Ländern

- Verdächtige Spiele: Mehr als 380 Partien in Europa, dazu rund 300 neue Fälle weltweit

- Registrierte Wettgewinne: 8 Millionen Euro

- Registrierte Bestechungsgelder: 2 Millionen Euro

- Untersuchtes Material: 13 000 E-Mails, Papierdokumente, Telefonaufzeichnungen und Computerdaten

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil