23. Oktober 2013

Hinweise auf US-Überwachung von Merkels Handy - Telefonat mit Obama

Berlin (dpa) - Das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist möglicherweise von US-Geheimdiensten überwacht worden. Die Bundesregierung habe entsprechende Informationen erhalten und bei der US-Regierung «um sofortige und umfassende Aufklärung gebeten», teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Die Kanzlerin telefonierte deswegen mit US-Präsident Barack Obama. Sie habe betont, dass dies «einen gravierenden Vertrauensbruch» darstellen würde. Auch die SPD verlangte Aufklärung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil