31. Mai 2016

Hip-Hop vor dem Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe (dpa) - Für die Musikbranche ist es ein Einschnitt: In ihrem Urteil zum «Sampling» in Hip-Hop und Rap entscheiden die Karlsruher Richter im Sinne der Kunstfreiheit. Das dürfte es leichter machen, sich ungefragt in fremden Werken zu bedienen.

Pelham
Für das Lied «Nur mir» hat Moses Pelham eine zwei Sekunden lange Rhythmus-Sequenz der Gruppe «Kraftwerk» verwendet - ohne zu fragen. Foto: Uli Deck
dpanitf3

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil