20. August 2012

Hitzehoch «Achim» macht Deutschland schwer zu schaffen

Berlin (dpa) - Die Einen genießen die Sommerhitze, Anderen macht Hoch «Achim» schwer zu schaffen: Nach dem heißesten Wochenende des Jahres kletterten die Temperaturen am späten Nachmittag im Osten wieder Richtung 40-Grad-Marke. Wegen der enormen Hitze gilt in Hessen die höchste Hitze-Warnstufe. Damit sind Kranken- und Pflegedienste verpflichtet, noch stärker auf ihre Patienten zu achten. Auch an die Bevölkerung wurde appelliert: viel trinken, körperliche Aktivitäten vermeiden, die Fenster tagsüber geschlossen halten und erst nachts zum Lüften öffnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil