26. Juli 2012

Hitzerekorde in Deutschland treiben Ozonwerte in die Höhe

Offenbach (dpa) - Ein Sommer wie aus dem Bilderbuch: Heute ist vielerorts in Deutschland der bislang heißeste Tag des Jahres. In Bernburg an der Saale in Sachsen-Anhalt wurden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes 35,2 Grad gemessen. Auch im Nordosten Deutschlands stiegen die Temperaturen an vielen Orten teilweise deutlich über die 30-Grad-Marke. Die Hitze trieb aber auch die Ozonwerte in die Höhe. So wurde etwa zum ersten Mal seit 2010 in Hessen wieder der Schwellenwert von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft überschritten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil